Bundesministerium für Wirtschaft und Energie holt die NEWMAN AGENCY für ihr Förderprogramm ?go-digital? mit ins Boot

Geschäftsführer Isah Oral (li.) & Markus Schneider (r.)
 

Grade in Zeiten von Corona wird wieder deutlich, wie wichtig die Digitalisierung ist. Mit dem Förderprogramm ?go-digital? werden mittelständische Unternehmen gefördert, um endlich die lang-ersehnten Online-Maßnahmen umzusetzen. Denn die komplexen Anforderungen der Digitalisierung stellen für kleine und mittelständische Unternehmen oftmals eine scheinbar unbezwingbare, finanzielle Herausforderung dar. Die Berliner Werbeagentur NEWMAN AGENCY hat eine langjährige Erfahrung, wenn es um die digitale Markterschließung geht und setzt ihren Schwerpunkt in der Betreuung mittelständischer Unternehmen.

Durch das Förderprogramm übernimmt die Agentur neben der gesamten Projektumsetzung auch die erforderlichen bürokratischen Schritte, von der Antragstellung bis hin zur Einreichung aller Nachweise am Ende des Projekts. Jedes Unternehmen zahlt für die eigene Digitalisierung am Ende nur 50% der Gesamtkosten, denn die Hälfte wird im Förderprogramm vom Staat übernommen.

Viele alltägliche Prozesse sind schon längst virtuell möglich. Von E-Commerce über Behördengänge bis hin zu Kreditanträgen, der Kunde ist ?digital ready? ? der Mittelstand ist das oftmals noch nicht.

?Als mittelständisches Unternehmen kennen wir die Sorgen und Herausforderungen des Mittelstands?, so Markus Schneider, Kreativchef und Mitinhaber der Agentur. ?Viele unserer Kunden wissen um die Aktualität, wenn es um das Thema Digitalisierung geht. Sie wollen den digitalen An-schluss nicht verpassen, aber setzen Maßnahmen meist nur punktuell und unkoordiniert um. So bleiben zwar die Kosten gering, der Erfolg allerdings auch. Hier wollen wir als Beratungsunternehmen mit dem ?go-digital? Förderprogramm Abhilfe schaffen!?

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis