Miteinander lesen: ARD und MDR KULTUR auf der Leipziger Buchmesse 2020

Vom 12. bis 15. März wird Leipzig wieder zur Lesehauptstadt.
Neben vielen namhaften Autoren und Prominenten am Messestand von MDR KULTUR und
im ARD-Forum verspricht die dreistündige “ARD Radio Kulturnacht: Live unter
Büchern” großes Literaturvergnügen und einen spannenden Einblick in den
Bücherfrühling. Auch online bieten ARD und MDR KULTUR Orientierung für
Literaturfreunde.

ARD und MDR KULTUR haben für das Messepublikum ein abwechslungsreiches Programm
mit vielen Literaturstars und spannenden Roman- und Sachbuch-Autorinnen und
-Autoren zusammengestellt. Im ARD-Forum (Halle 3, C400) können sich die
Besucherinnen und Besucher unter anderem auf Lutz Seiler, Ingo Schulze, Nora
Gomringer und Ingrid Noll sowie die Schauspielerin Katja Riemann und die
Politiker Joschka Fischer, Matthias Platzeck und Daniel Cohn-Bendit freuen.
Täglich von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag bis 16 Uhr stellen Autorinnen und
Autoren im 30-Minuten-Takt ihre neuen Bücher vor. Kurz vor Mittag, immer um
11.30 Uhr, gibt es dann eine Messeausgabe der ARD-Sendung “Best-of druckfrisch”
mit Denis Scheck. Im Schnelldurchlauf kommentiert der gnadenlose
Literaturkritiker die wichtigsten Neuerscheinungen des Bücherfrühlings. Am
großen multimedialen Gemeinschaftsstand der ARD, wo sich alle neun
Landesrundfunkanstalten, Deutschlandradio, 3sat, arte, phoenix, KiKA, ARD
Digital und das Deutsche Rundfunkarchiv präsentieren, gibt es neben Literatur
noch viel mehr zu entdecken, zum Beispiel wird dort das Angebot der ARD
Audiothek vorgestellt. Zudem berichtet der MDR in TV und Radio täglich mit
Buch-Spezialsendungen: beispielsweise am 12. März, 23.35 Uhr “Fröhlich lesen”,
am 13. März, 00.10 Uhr “MDR Kultur Spezial zur Leipziger Buchmesse”, am 14. März
um 23.20 Uhr “MDR KULTUR – Unter Büchern” (bei 3sat bereits um 22.15 Uhr) und am
14. und 15. März sind bei MDR SPUTNIK und MDR TWEENS Beiträge zur LitPop auf der
Antenne.

MDR KULTUR – Das Radio live aus der Glashalle

MDR KULTUR finden die Besucherinnen und Besucher wie immer auf der MDR
KULTUR-Bühne und im gläsernen Studio in der Glashalle. Dort können sie beliebte
Moderatorinnen und Moderatoren treffen und bei Live-Radio-Sendungen dabei sein.
Am 12. und 13. März sendet das Kulturradio von 12 bis 14 Uhr und von 17 bis 19
Uhr live aus der Messhalle, dann werden u.a. im Gespräch sein: Schauspielerin
Katja Riemann, Schriftsteller Ingo Schulze, Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz
und Rockstar Peter Maffay. Außerdem ist MDR KULTUR am Donnerstag ab 16 Uhr bei
der Bekanntgabe der diesjährigen Buchpreisträger live dabei. Am
Buchmesse-Sonntag, 14. März, kommt dann das “MDR KULTUR Café” mit Schriftsteller
Moritz von Uslar und Moderator Carsten Tesch ab 12 Uhr live aus der Messehalle.

ARD Radio Kulturnacht: Leipziger Literaturatmosphäre live in ganz Deutschland

Drei Stunden live vor Publikum für die ganze ARD: MDR KULTUR veranstaltet
zusammen mit den Kulturwellen der ARD eine gemeinsame Buchmesse-Nacht. Die
dreistündige “ARD Radio Kulturnacht: Live Unter Büchern” aus der Alten
Handelsbörse in Leipzig wird am Samstag, 14. März, von 20 bis 23 Uhr bundesweit
live übertragen. Beim Ausblick auf die Frühjahrsliteratur sind dabei: Bov Bjerg,
Lutz Seiler und Ingo Schulze. Während sich ihre neuen Bücher mit den Brüchen der
Wendezeit auseinandersetzen, beleuchtet Moritz von Uslar in “Nochmal
Deutschboden” den Status Quo in der ostdeutschen Provinz. Autorin Ulla Lenze
erzählt von einem rheinländischen Auswanderer und Kerstin Hensel davon, dass
Trauer nicht vor amourösen Verwicklungen schützt. Mit Birgit Birnbacher und Lana
Lux sind außerdem zwei junge Stimmen aus der deutschsprachigen Literaturszene zu
erleben. Und die Kunsthistorikerin Julia Voss führt zu einer Ikone der
schwedischen Malerei, der Künstlerin Hilma af Klint. Es moderieren die MDR
KULTUR-Literaturexperten Katrin Schumacher und Carsten Tesch. Die “ARD Radio
Kulturnacht” ist Teil der “MDR Kulturnächte” in Zusammenarbeit mit der
“Leipziger Buchmesse” und “Leipzig liest”. In diesem Jahr finden sie vom 10. bis
14. März in der Alten Handelsbörse am Naschmarkt statt. Der Eintritt zu den
Veranstaltungen ist frei. MDR KULTUR begleitet täglich das Programm online und
im Radio.

Klima, Knigge, Klicks: MDR WISSEN mit Bildungsthemen

Mit Schülerworkshops, Mitmachaktionen und Sofa-Talks geht MDR WISSEN zur
Buchmesse auf digitale Bildungsmission. Neben der praktischen Wissensvermittlung
für Schülerinnen und Schüler auf der Messe werden im Netz unter mdr-wissen.de
alle Themen zur digitalen Bildung gebündelt. Alle Veranstaltungen von MDR WISSEN
finden im Rahmen der Reihe Digitale Bildung auf der Leipziger Buchmesse (Halle
2, A501) statt.

Mit MDR KLASSIK auf musikalische Entdeckungsreise

“In dir steckt Musik. Wir zeigen es dir!” – unter diesem Motto lädt MDR KLASSIK
mit seinem Jugend-Musik-Netzwerk Clara zu einer Entdeckungsreise auf den Spuren
von Klängen, Tönen und Instrumenten ein. Am Stand auf der Leipziger Buchmesse
(Halle 4, A303) gibt es täglich von 10 bis 18 Uhr ein spannendes Programm zum
Mitmachen, Erforschen und Ausprobieren. So können Interessierte am Clara-Tablet
komponieren oder einen Blick ins digitale Orchester werfen. Bastelbegeisterte
können aus kuriosen Alltagsgegenständen Instrumente herstellen. Auf der Bühne
des Musikcafés (Halle 4, Stand A401) taucht das MDR-Clara-Team mit dem Publikum
ein in die Welt von Ludwig van Beethoven. Der Jubilar steht zu seinem 250.
Geburtstag auch im Mittelpunkt von zwei Workshops, die MDR-Clara zum
Musiklehrertag der Buchmesse veranstaltet. Auch zwei Konzerte sind Teil des
Programms: Am Abschlusstag singen die MDR-Chöre mit dem Buchmessechor in der
Glashalle der Messe. Und am Messefreitag, 13. März, gibt der MDR-Rundfunkchor ab
20 Uhr ein Konzert in der Nikolaikirche.

“Kinderraub der Nazis”: Premiere für Koproduktion von MDR und Deutscher Welle

Die Geschichte der geraubten Kinder in der Nazi-Zeit ist bis heute fast
unbekannt. Dazu haben Autoren von Deutscher Welle und MDR recherchiert. Zur
Leipziger Buchmesse erscheinen dazu nun ein Buch und ein Dokumentarfilm. Der MDR
lädt gemeinsam mit der Deutschen Welle am 11. März, 19 Uhr, zur Filmpreview mit
Publikumsdialog in die Schaubühne Lindenfels ein. Eintritt ist frei, um
Anmeldung per E-Mail an events-pdh@mdr.de wird gebeten.

LitPop-Comeback mit Clueso in der Kongresshalle – und jetzt auch für Kids

Erstmals steigt die “Literaturparty zur Leipziger Buchmesse” in der
Kongresshalle, und zwar gleich zweimal: Am Buchmesse-Samstag, 14. März, startet
die “SPUTNIK Litpop” ab 18 Uhr mit über 25 Lesungen, mit Musik u.a. von Clueso
und Poetry Slam Show. Am Sonntag, 15. März, macht dann MDR TWEENS ab 10 Uhr
Party bei der “LitPop Kids” mit Lese- und Hörspielspaß für 8- bis 14-Jährige und
der Verleihung der Kindermedienpreise des MDR-Rundfunkrates.

Das Online-Angebot zur Leipziger Buchmesse

Buchkritiken, Autorenporträts, Interviews, Veranstaltungshinweise sowie
Informationen über aktuelle Entwicklungen und Trends auf dem Literaturmarkt –
all das bietet das Online-Special buchmesse.ARD.de bzw. mdrkultur.de/buchmesse.
Mit einem Live-Ticker ist die Redaktion sowohl am Geschehen auf dem Messegelände
als auch bei “Leipzig liest” dabei, gräbt sich für die Nutzerinnen und Nutzer
durch das umfangreiche Programm der Buchmesse und liefert für verschiedene
Interessen wie Krimis, regionale Autoren, Comics, Lyrik usw. Übersichten zu den
Highlights und Veranstaltungen. #lbm20

Wartezeit verkürzen mit dem MDR KULTUR-Literaturfrühling

Bis zum Messestart gibt es im Onlineportal von MDR KULTUR (www.mdr-kultur.de)
außerdem täglich neue Empfehlungen zu den spannendsten Neuerscheinungen des
Frühjahrs. Dort werden vorab viele der Gäste vorgestellt, die im ARD-Forum, am
MDR KULTUR-Stand und bei den Kulturnächten von MDR und Leipziger Buchmesse
erwartet werden, und Literaturexpertin Katrin Schumacher verrät, warum ein
Buchmessebesuch in diesem Jahr besonders lohnt.

Alle Informationen unter buchmesse.ARD.de und unter mdrkultur.de/buchmesse.

Die Pressemappe “MDR und ARD auf der Leipziger Buchmesse” finden Sie unter
diesem Link: mdr.de/s/pressemappe

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Birgit Friedrich,
Tel.: (0341) 3 00 65 45, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7880/4523647
OTS: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis