rbb-exklusiv: Verkehrssenatorin Günther hält City Maut für notwendig

Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther (Bündnis
90/Die Grünen) hat sich dafür ausgesprochen, perspektivisch eine City
Maut einzuführen.

Günther sagte am Freitag im Inforadio vom rbb, der Senat sei
dabei, Alternativen zum Autofahren aufzubauen, etwa durch eine
bessere Radinfrastruktur und einen besseren öffentlichen Nahverkehr:
“Aber richtig ist auch, wir müssen das Autofahren verteuern, so dass
es unattraktiver wird.” Für den Anfang habe die Regierung die
Parkplatzgebühren im Rahmen des Luftreinhalteplans angehoben.

Der Senat werde aber auch diskutieren, ob eine City-Maut notwendig
sei. Auf die Frage, ob sie persönlich dafür sei, sagte Günther: “Ich
glaube, wir brauchen das perspektivisch, ja.”

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis