Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Weiterbildung und Update für Bauleiter im HDT-Berlin 2017

Die Teilnehmer dieser Seminare erlernen das grundlegende Wissen eines Bauleiters und haben auch die Möglichkeit bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen.
Im Seminar „Basiswissen für Bauleiter“ am 23.03.2017 in Berlin haben die Teilnehmer die Möglichkeit grundlegende Kenntnisse aufzufrischen oder zu vertiefen. Eingeladen sind interessierte Mitarbeiter von Auftraggebern, Auftragnehmern, Architekten, Ingenieure, Immobilien- und Wohnungsunternehmen. Die Aufgaben eines Bauleiters sind vielfältig und von Auftrag zu Auftrag verschieden. Bauleiter sind für das Gelingen eines Bauvorhabens verantwortlich. Für dessen Erfolg sind neben bautechnischem und baubetrieblichem Fachwissen vor allem grundlegende baurechtliche Kenntnisse erforderlich, welche den Anwesenden in diesem Seminar vorgestellt werden.
Das Seminar „Update Bauleiterrecht“ ermöglicht den Anwesenden am 12.10.2017 in Berlin ihr Wissen zur VOB/B durch praxisnahe Beispielfälle zu aktualisieren und bereits Erlerntes maßgeblich zu vertiefen. In der gewerblichen Branche wird bei Bauverträgen regelmäßig die VOB/B als Vertragswerk herangezogen. In der Praxis zeigt sich, dass viele Bestimmungen der VOB/B nicht genug bekannt sind. Wer hier Fehler macht, kann Ansprüche verlieren. Deswegen ist es für Bauleiter existenziell, die wichtigsten Rechtsgrundlagen der VOB/B zu beherrschen. Dieses Seminar richtet sich an Kommunen, Ingenieure, Projektsteuerer und Baujuristen. Rechtsanwalt Jens Böttcher referiert in beiden Weiterbildungen und spricht über folgende Themen: Aufgaben, Rechte und Pflichten des Bauleiters, Vollmacht des Bauleiters, Abschluss des Bauvertrages und kaufmännisches Bestätigungsschreiben, Dokumentation, Form und Zugang von Erklärungen, Beweissicherung, Privatgutachten und Streitbeilegung, Grundsätze der Vergütung (Einheitspreis- und Pauschalpreisvertrag, Stundenlohnarbeiten, Nachlass, Umlagen, Skonto), Nachträge und Nachtragsvermeidung, Termine, Fristen, Baubehinderungen und Vertragsstrafen, Abnahme (Teilabnahmen, förmliche, konkludente und fiktive Abnahmen, Abnahmevorbehalte), Aufmaß und viele weitere Themen.
Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H110-03-199-7
http://www.hdt-essen.de/W-H110-10-205-7

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis