Chef/in sein kann man lernen! Learning by doing reicht nicht aus

Coach und Business-Trainer Marc Buchholz arbeitet mit der EOL-Methode Erfahrungsorientiertes Lernen
 

Eine gute Führungskraft benötigt vielfältige Kompetenzen. Sie muss die gesetzten Aufgaben erfüllen und dabei mit Fingerspitzengefühl die Mitarbeiter motivieren und fördern. Ob vom Kollegen zur Führungskraft aufgestiegen oder generell neu in der Führungsposition – ein Führungskräftetraining bereitet Fachkräfte auf Ihre Führungsrolle vor. Es gibt Sicherheit im Umgang mit Mitarbeitern und lässt einen souverän mit schwierigen Situationen umgehen.

Hier setzen die neuen offenen Seminare des Studieninstituts für Kommunikation an: So können sich Fach- und Führungskräfte in kürzester Zeit Fachwissen aneignen, vorhandene Fähigkeiten ausbauen oder neu lernen und sich damit effektiv weiter entwickeln:

Der Kompaktkurs „Führungskräftetraining“ am 9./10.5.2019 will auf die Führungsrolle vorbereiten: Führungs-Rolle und Persönlichkeit, Werte und Haltung, Führungsstile und -instrumente sind nur einige Themen des Trainings. Im Vordergrund steht die „Führungs-Werkstatt“, hier werden Gesprächssituationen geübt, Konfliktmanagement und Teamführung praktisch geprobt.
Coach und Business-Trainer Marc Buchholz arbeitet mit der EOL-Methode: Erfahrungsorientiertes Lernen (EOL) integriert viele hochwirksame Ansätze auf eine lebendige und erfrischende Art. Auf Basis systemischer und lösungsorientierter Konzepte steht dabei der passgenaue Einsatz im Mittelpunkt.

Der Kompaktkurs ist auch als Vor-Ort und Inhouse-Seminar buchbar.

Mehr Informationen unter www.studieninstitut.de/offene-seminare und an der kostenfreien Beratungshotline unter 0800/77 92 37-0.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis